Leitfaden für die Wahl des Schmucks für die verschiedenen Jahreszeiten

Die Jahreszeiten wechseln, und mit ihnen ändern sich auch die Menschen und die Trends, denen sie folgen. Auch beim Schmuck gibt es verschiedene Modelle, die zu jeder Jahreszeit passen: Winter, Frühling, Sommer und Herbst.

Cooler Schmuck für den knackigen Winter

Wenn draußen der Schnee glitzert und der Winterfrost so richtig knackig wird, geht es bei der Winterschmuckmode darum, Ihre Vintage-Schmuckstücke mit einem moderneren Touch zu überziehen. Wenn Sie aus der Masse herausstechen wollen, können Sie ein paar gute klobige Schmuckstücke zu Ihrer Winterkleidung tragen. Für einen echten Vintage-Look eignen sich Perlen und etwas gewagter Modeschmuck. Halten Sie sich von knalligen und hellen Farben fern und bleiben Sie bei antikem Gold, Silber, Schwarz, Creme, Aubergine, Blau sowie tieferen Farben, damit Sie nicht verwaschen aussehen. Auch größere Perlenketten, Perlenarmbänder und dick geschliffene Edelsteine eignen sich hervorragend, um mit übergroßen Strickwaren, Skinny Jeans und ein paar schönen Stiefeln einen lässigen Look zu kreieren. Broschen eignen sich auch hervorragend für den Winter, vor allem, wenn Sie sie an das Revers Ihres Mantels oder Pullovers stecken.

Zurück im Schmuckspiel für den Frühling

Wenn der Frühling kommt, sind die besten Schmuckstücke die mit heller und glatter Farbe. Sie können Emaillierungen und Epoxid verwenden, um die Metalle mit einem hochglänzenden Finish glänzen zu lassen. Auch wenn Manschetten und mehrere Armreifen vor allem auf den Laufstegen großartig sind, werden Stil und Komfort immer noch die Gewinner sein. Es ist auch die beste Zeit, um Ohrringe zu kaufen, die Farben, Leichtigkeit und Bewegung ausstrahlen. Silberne Töne sind auch im Frühling in, also sorgen Sie dafür, dass Sie ein paar schöne silberne Stücke kaufen.

Ein knisternder Sommer mit heißen Schmuckstücken

Da der Sommer die Zeit ist, in der die Sonne fast jeden Tag scheint, sollten Sie darauf achten, dass auch Ihr Schmuck zu dieser Jahreszeit passt. Einer der zeitlosen Stile, wenn es um Ohrringe geht, sind die mit schillernden Kristallen, die die bunte Kleidung ergänzen. Auch florale Ohrringe sind eine tolle Ergänzung für Ihre Sommerschmuckkollektion. Die Ringe lassen sich in der Regel gut mit den Ohrringen kombinieren. Die warmen Tage werden noch wärmer, wenn Sie sich für Ringe aus Silber mit klobigen blauen, orangefarbenen Zirkonia und lila entscheiden. Bei den Armbändern sind Armbänder mit Türkisen, Amethysten, Obsidianen, Quarzen und anderen Perlenarten sehr beliebt, vor allem die elastischen Armbänder, die Ihnen einen lässigen Look verleihen. Armbänder für den Sommer zeigen in der Regel sommerliche Motive wie Eiscreme, spiralförmige Muscheln, Bikinioberteile und -unterteile, Flip Flops und vieles mehr.

Schmuck, der Sie nie fallen lässt

Auffällige und gewagte Schmuckstücke sind toll für den Herbst, vor allem, wenn man sie miteinander kombiniert. Fantasie ist alles, was man braucht, um einen tollen Schmuck-Look für den Herbst zu kreieren. Metalle sind im Herbst in, und Halsketten mit Fransen sind auch schön, und größere Ohrringe sind gut zu tragen, obwohl mittlere und kleine auch perfekt sind. Satte Lila- und Grüntöne sind im Herbst ebenfalls angesagt, akzentuiert mit Fuchsia und Teal. Um diese Farben zum Leuchten zu bringen, mischen Sie sie mit Altgold oder einer grauen Beschichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert