Die Koreaner erobern die Straßen

Heutzutage gibt es bereits viele Leute, die sagen, dass die koreanische Straßenmode sich langsam zu etwas entwickelt, das den Modetrends in vielen Großstädten wie Tokio und New York mehr und mehr gleichkommt. Es gibt sogar Modekritiker, die behaupten, dass die asiatische Straßenmode in Korea fast eine exakte Kopie der Straßenmode in New York und eine mildere und leichtere Version der Modestile in Tokio ist.

Aber trotz dieser Vergleiche werden die Koreaner immer noch für ihren individuellen Sinn für Mode gelobt. Wenn Sie Korea besuchen, werden Sie sicherlich verschiedene Merkmale des dortigen Straßenmodenstils sehen. Obwohl diese Modestile auch in einigen anderen Ländern zu sehen sind, haben die Koreaner dieser asiatischen Straßenmode eine besondere Note verliehen, die sie definitiv einzigartig, wenn auch nicht ganz originell macht.

Einer der Modetipps, die man bei den Koreanern beobachten kann, ist, dass sie gerne Schichten tragen. Auch wenn einige sagen, dass dieser Modestil von den New Yorkern stammt, spielt die Herkunft keine Rolle, denn die Koreaner brauchen mehrlagige Kleidung, um ihren Körper warm zu halten, zumal in ihrem Land ein gemäßigtes Klima herrscht.

T-Shirts in Übergröße sind ebenfalls ein Markenzeichen der koreanischen Straßenmode. Normalerweise enthalten diese T-Shirts englische Sätze oder Wörter.

Die Frauen in Korea tragen auch gerne übergroße T-Shirts und kombinieren sie mit hautengen Jeans oder Leggings. Diese Outfits lassen die Trägerin nicht nur gut aussehen, sondern sind auch bequem. Dazu tragen sie Sandalen oder ein paar schöne Turnschuhe.

Andere Modestücke, die die Straßen Koreas dominieren, sind Stiefel, die bis zu den Knien reichen, und Miniröcke. Obwohl Miniröcke die Beine der Trägerin nicht warm halten, liegt der eigentliche Trick darin, die kniehohen Stiefel zu tragen, und das ganz ohne zu erwähnen, dass diese an jeder Frau, die sie trägt, sicherlich sexy aussehen.

Egal, was man den Koreanern vorsetzt, sie können es ohne Schwierigkeiten tragen. Sie sehen nicht nur modisch aus, sondern auch richtig süß, genau wie die asiatische Straßenmode, die man sehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert